„Alte Welt, neue Welt – und jetzt?“ | LOHN + GEHALT 3/2018

08.05.2018

Beschäftigte wollen Altersvorsorge verstehen. Zusammenhänge, gesetzliche Regelungen und ihre Möglichkeiten bei ihrem Arbeitgeber müssen verständlich und klar formuliert sein sowie situativ und unmittelbar erfolgen. Digitalisierung schafft völlig neue Möglichkeiten: In seinem Arbeitnehmerzugang sieht der Beschäftigte seine individuelle Versorgungssituation und erfährt, welche konkreten Versorgungsmöglichkeiten ihm sein Arbeitgeber bietet.

Martin Bockelmann im Gespräch mit LOHN + GEHALT über sein Ziel, dass jeder mit Blick aufs Smartphone seinen persönlichen Rentenstand in Summe kennt – gesetzlich, privat und betrieblich.

Zum Interview (erschienen in der LOHN + GEHALT 3/2018)

Ansprechpartner:
Ihre Ansprechpartnerin
Stefanie Dadson
Leiterin PR
089 200017-59