IT-Lösung

bAV-Reform: Digitalisierung stärkt Vertriebspotenzial | Cash.-Magazin 8/2017

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz mit Sozialpartnermodell bietet Vermittlern ein erhebliches Geschäftspotenzial. Die Reform der betrieblichen Altersversorgung (bAV) bringt aber auch eine höhere Komplexität mit sich. Nur eine durchgängige Digitalisierung aller Prozesse führt zu Einfachheit, Transparenz und Kosteneffizienz.

Zum Beitrag (erschienen am 20.7. im Cash.-Magazin 8/2017)

» Weiter

Neue Version der Softwarelösung bAV-Berater unterstützt die Vermittlung von Berufsunfähigkeitsversicherungen

München/Saarbrücken, 17. Juli 2017 – Die Beratungssoftware „bAV-Berater“ von xbAV, dem führenden Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), bietet ab sofort neue Module für die Berufsunfähigkeit (BU). Vermittler können die Software damit auch für die Vermittlung und den Abschluss einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) oder Selbstständigen Berufsunfähigkeitsversicherung (SBU) nutzen. (mehr …)

» Weiter

Erklärfilm | Wie unsere bAV-Beratungssoftware funktioniert

Digital beraten? Hier sehen Sie, wie unser xbAV-Berater funktioniert.

Der bAV-Berater von xbAV führt den Vermittler durch den gesamten Beratungsprozess und deckt dabei alle vertriebsrelevanten Schritte ab – in einer komfortabel zu bedienenden Oberfläche. Registrieren und 30 Tage kostenlos testen können Sie die xbAV-Beratungssoftware hier: xbav-berater.de

 

» Weiter

Softwaretester | QA Manager (m/w)

Wir suchen kompetente Verstärkung!

Deine Aufgaben

(mehr …)

» Weiter

Webentwickler | Frontend und Backend (m/w)

Wir suchen kompetente Verstärkung!

Deine Aufgaben

(mehr …)

» Weiter

Mensch gegen Maschine

Der Lärm um FinTech oder InsurTechs wird zwar leiser. Aber nichts wird den Alltag der Makler mehr beeinflussen als die Digitalisierung. Maklerpools wie Fonds Finanz und blau direkt investieren Millionenbeträge in Digitalisierung und kaufen IT-Firmen. Heute werden die Weichen für das Geschäft von morgen gestellt. Wer clever ist, kann davon profitieren.

Fragen zum Thema „Digitalisierung in der bAV“ beantwortet Martin Bockelmann, Vorstand bei xbAV.

Zum Beitrag (erschienen am 05.06.2017 in der finanzwelt 03/2017)

» Weiter

bAV-Roundtable: Vor dem Stapellauf

Überzeugt das neue bAV-Angebot der „Betriebsrente bei Beitragszusage“ oder verfehlt es sein ursprüngliches Ziel? Kann eine Digitalisierung der bAV ihre Verbreitung stärken? Experten diskutierten beim diesjährigen Round Table Pro und Contra.

Zum Beitrag (erschienen am 30.5.2017 in der Personalwirtschaft 6/2017)

» Weiter

Einfach, effizient und für alle

Zu intransparent für viele Arbeitnehmer und verbunden mit einem enormen Verwaltungsaufwand für Arbeitgeber und Versicherer, so lautet das gängige Urteil über die betriebliche Altersversorgung (bAV). Martin Bockelmann spricht mit der TREND-REPORT-Redaktion über digitale Lösungen für mehr Effizienz in der bAV.

Zum Beitrag (erschienen in der TREND-REPORT-Ausgabe im April 2017)

» Weiter

Nachgehakt: Die Pläne der Versicherer für 2017

Versicherungen, die sich Ende Januar am FONDS professionell KONGRESS in Mannheim präsentieren, geben ihre Vorhaben für das Jahr 2017 bekannt.

Zum Beitrag (erschienen am 23.12.2016 auf FONDS professionell online)

» Weiter

Die Stimmen der Branche 2016

finanzwelt_Die Stimmen der Branche 2016Die aktuelle finanzwelt fasst die Stimmen der Branche für das abgelaufene Jahr zusammen. Mit dabei ist Martin Bockelmann, Vorstand von xbAV: „Die Digitalisierung steigert Beratungsqualität, Effizienz und Wirtschaftlichkeit der Vermittler, die ihren Kunden mit einer zeitgemäßen Lösung die bAV transparent und nachvollziehbar machen. Administrationsaufwand ist das größte Hemmnis bei der bAV-Verbreitung in KMU – Arbeitgeber und Vermittler profitieren von Shared-Service-Lösungen. Unser Fokus liegt auf der weiteren Verbreitung unseres bAV-Managers und der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Portals, um den für alle Beteiligten unwirtschaftlichen Verwaltungsaufwand weiter zu reduzieren.“

Zum Beitrag (erschienen im Dezember 2016 in der finanzwelt)

» Weiter

xbAV und SdV vereinbaren Kooperation

München, 10. November 2016 – xbAV, der führende Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), und der SdV, einer der größten Berufsverbände unabhängiger Vermittler, vereinbaren eine Kooperation.

Die Partnerschaft soll die gegenseitigen Ziele fördern, gemeinsame Synergieeffekte und somit Mehrwerte für die jeweiligen Partner- und Mitgliedsunternehmen schaffen.

(mehr …)

» Weiter

Caren Brockmann ist neuer Sales Director bei xbAV

Caren Brockmann_xbAVMünchen, 7. November 2016 – xbAV, der führende Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), gewinnt Caren Brockmann als Sales Director für den Bereich Kundenbetreuung und Neuakquise.

Als Sales Director unterstützt Brockmann (47) den Vertrieb bei xbAV seit 1. November 2016.

(mehr …)

» Weiter

bAV jetzt nachvollziehbar

procontra_Oktober 2016xbAV präsentiert seine ganzheitliche Vermittlerlösung „bAV-Berater“ auf der DKM: Mit der neuen Version des xbAV-Beraters, der erstmalig auch online erhältlich ist, können bAV-Vermittler ab sofort ihre Kundenberatung im Browser ohne Softwareinstallation durchführen.

Zum Beitrag (erschienen im Oktober 2016 in der procontra)

 

» Weiter

WWK-Pressemitteilung | bAV einfach verwalten – mit dem WWK bAVnet

WWK bAVnetMünchen, 17. Oktober 2016 – Die WWK Lebensversicherung a. G. bietet ihren bAV-Kunden und Vertragspartnern in Zusammenarbeit mit xbAV, dem führenden Technologieanbieter für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV), das digitale Online-Portal WWK bAVnet ab November 2016 an. (mehr …)

» Weiter

Betriebliche Altersvorsorge: „Verwaltungsaufwand ist Hemmnis Nummer 1“

UnbenanntDie betriebliche Altersvorsorge (bAV) gilt manchen Arbeitnehmern als unrentabel, einigen als altbacken, sehr vielen jedoch als furchtbar kompliziert. Auch zahlreiche Arbeitgeber zögern, die bAV von sich aus ihren Mitarbeitern anzubieten. Martin Bockelmann, Geschäftsführer von xbAV, hat mit finanzen.de darüber gesprochen, wie die bAV attraktiver werden könnte und warum eine Pflicht keine Lösung ist.

Zum Interview (erschienen am 16.3.2016 auf finanzen.de)

» Weiter

„Bei uns hat der Vermittler einen festen Platz“

UnbenanntDas Unternehmen xbAV bietet Verwaltungslösungen für die betriebliche Altersversorgung (bAV) an. Versicherungsmagazin sprach mit dem Geschäftsführer, Martin Bockelmann, unter anderem über die Marktsituation und warum Vermittler durch seine Software nicht überflüssig werden.

Als Gründer und Geschäftsführer von xbAV hat er sich zur Aufgabe gemacht, die Verwaltung der betrieblichen Altersvorsorge durch effiziente, digitale und zeitgemäße Lösungen für alle Beteiligten – Arbeitgeber, Versicherer, Vermittler und Arbeitnehmer – zu vereinfachen. Mit den Übernahmen von KS Software und Entgeltumwandler GmbH im Juli 2015, erweiterte er die Angebotspalette, um eine Beratungssoftware, die – neben einem vollends digitalen Vertriebsprozess – dem Arbeitnehmer die bAV einfach verständlich und nachvollziehbar machen soll.

Zum Interview (erschienen am 8.3.2016 auf Versicherungsmagazin.de)

» Weiter

@home mit Martin Bockelmann, xbAV GmbH

VersicherungswirtschaftDiejenigen, die den digitalen Wandel mitgestalten, zeigt VWheute in der Serie “@home” aus der Perspektive ihres zentralen Arbeitsgerätes. Martin Bockelmann ist Geschäftsführer von xbAV GmbH. Er prognostiziert, dass Versicherer, “die tatsächlich die Digitalisierung und Automatisierung ernst genommen und vorangetrieben haben”, sich als Erste deutlich im Markt absetzen werden.

Zum Beitrag (erschienen am 22.2.2016 auf Versicherungswirtschaft-heute.de)

» Weiter

Schöne digitale Welt

2Die kostenlose Basisversion HDI bAVnet umfasst unter anderem die Bündelung aller Dokumente in einem digitalen Datenschrank und eine elektronische Schnittstelle zwischen Arbeitgeber und Versicherer. Unternehmen, die mit mehreren bAV-Versicherern zusammenarbeiten oder zusätzliche, anspruchsvollere Prozesse (mehr …)

» Weiter

bAV-Vertrieb – auf der Produktpalette ist noch Platz

Die Regulierung macht Vermittlern im anspruchsvollen Vertrieb der betrieblichen Altersversorgung (bAV) das Leben schwer. IT-Lösungen können für eine Entlastung sorgen, so dass mehr Zeit für die eigentliche Beratung bleibt. Doch oftmals zeigt sich, dass die Unternehmen gar nicht die gesamte Leistungspalette einer modernen bAV in Anspruch nehmen. (mehr …)

» Weiter